Wir Über Uns

Gegründet wurde der psychosoziale Hilfsverein HOI! e.V. im Jahre 1987 als erste Hilfsvereinigung für Psychisch Kranke und Behinderte Menschen für die Stadt Kempten, die Landkreise Oberallgäu und Lindau/ Westallgäu. Nach dem sich in den Regionen Lindau/ Westallgäu und dem Oberallgäu eigenständige Hilfsvereine gegründet haben, beschränkt sich das Hilfsangebot nun auf die Stadt Kempten und die nahe Umgebung.

Die Motivation zur Gründung entstand aus dem Wunsch, den Grundsatz „ambulant vor stationär“ ernst zu nehmen. Aus diesem Grund wurde von engagierten Mitarbeitern des Bezirkskrankenhaus Kempten, betroffenen Angehörigen und Laienhelfern (Ehrenamtliche) der Verein ins Leben gerufen. Eine ambulant begleitete Wohngemeinschaft sowie eine Laienhelfergruppe waren der Beginn des gemeindepsychiatrischen Engagements des Vereins.

Die Hauptziele unserer Arbeit sind demnach:

Der HOI! Verein ist mit seinen derzeit rund 25 Mitarbeitern und 65 Mitgliedern  inzwischen zu einem festen Bestandteil der gemeindepsychiatrischen Landschaft in der Region Allgäu geworden.