Dezember 2020

 

Spendenanliegen HOI! Psychosoziale Hilfsgemeinschaft e.V.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

In diesem Jahr treten wir mit mehreren Spendenanliegen an Sie heran:

 

Soziales Wohnprojekt Am Alten Holzplatz 10

HOI! e.V. ist seit Jahren aktiv beteiligt an der Verbesserung der Wohnsituation für Bürger/-innen mit mehrfachen Vermittlungshemmnissen. Besonders betroffen sind Personen mit komplexen Problemlagen wie psychischer  Erkrankung, Verschuldung mit Schufa-Eintrag, Arbeitslosigkeit, Kinderreichtum und Armut. Der Verein hat 2020 einen weiteren mutigen Schritt getan, um die in Kempten eine zunehmende Wohnungslosigkeit zu bekämpfen.

 

Der HOI!-Verein erwarb ein 100 Jahre altes Haus mit 4 kleinen Wohnungen à 60 qm, um für den oben genannten Personenkreis mit multiplen  Vermittlungshemmnissen ein Wohnangebot machen zu können. Das Haus liegt ruhig zwischen Burghalde und Iller Am Alten Holzplatz 10. Zur Innenstadt mit Lebensmittelgeschäften, Ärzten und Behörden sind es ca. 500m; es gibt eine funktionierende Nachbarschaft und einen eigenen Garten.

 

Ziel ist es, diese Wohnungen an Personen mit psychischen Erkrankungen zu vermieten und ihnen damit Teilhabe am Leben in einem „normalen“ sozialen Umfeld zu ermöglichen. Ein Schufa-Eintrag, Verschuldung oder Armut sollen kein Hinderungsgrund sein, und die Mieten werden das Sozialhilfeniveau nicht übersteigen. Der HOI!-Verein unterstützt in allen Fragen der Krankheits-, Alltags- und Lebensbewältigung und versteht sich als „Kümmerer“ vor Ort, mit der Nachbarschaft und anderen Beteiligten.

 

Wir müssen dieses Haus grundlegend sanieren; das ist für den Verein eine große finanzielle Herausforderung. Eine – wie auch immer geartete – Unterstützung der Finanzierung dieser Immobilie oder Hilfe bei der Innenausstattung (gern auch mit Möbeln) würde dem HOI-Verein sehr helfen.

 

Bitte spenden Sie für die Sanierung Am Alten Holzplatz 10!

 

Corona-Pandemie

Unser Personal war und ist sehr motiviert, die erforderlichen Aufgaben trotz der Pandemie zu stemmen. Wir haben stets bedarfsgerecht und auch vor Ort und in allen Lebensvollzügen – unter Einhaltung der jeweils gültigen Hygieneregeln – unsere Klient/-innen individuell unterstützt.

 

Leider mussten wir die Wertstoffhöfe während 4 bzw. 6 Wochen schließen, die Kosten für das sozialversicherte Personal liefen dennoch weiter. Auch die Anwendung der Hygieneregeln im Dienstleistungsbetriebe sowie die Ausstattung mit Hygienematerial erzeugt zusätzliche Kosten. Außerdem mussten wir unsere EDV-Ausstattung den aktuellen Erfordernissen anpassen.

 

Der HOI!-Verein wäre dankbar um eine finanzielle Unterstützung durch Ihre Spende für Mehrkosten durch die Pandemie.

 

Arbeit und Beschäftigung

Im Bereich Arbeit und Beschäftigung konnten wir nach der Schließung des Kaufhois einigen Frauen eine tagesstrukturierende Beschäftigung anbieten.

Dazu haben wir in diesem Jahr mit dem städtischen Projekt „Job Inklusiv“ einen Pausenverkauf von gesundem Müsli für 1 € an der Gesamt- und Grundschule auf dem Lindenberg ausgerichtet – dieses „Andere Frühstück“ wird 1x pro Woche gern angenommen. Wir verkaufen bis zu 100 Portionen.

Im weiteren Jahresverlauf ein Nähprojekt für Gesichtsmasken zu 5 € begonnen. Wissen Sie, dass wir auch Kindermasken und Masken mit Weihnachtlichen.

Sie unterstützen unsere Arbeit, wenn diese Alltagsmasken mit Innenvlies im Laden der Lindauer Str. 8, bei Bürobedarf Hackenschmidt, im Laden der Allgäuer Werkstätten und in unserer Geschäftsstelle am Rathausplatz 15 erwerben.

 

In diesen Projekten werden bis zu 7 Personen beschäftigt. Beide Projekte sind sinnvoll, können jedoch nicht kostendeckend arbeiten.

 

Im Jahr 2021 – voraussichtlich im 2. Quartal - wollen wir mit einem Kinder Second-Hand Laden diese bestehenden Beschäftigungsverhältnisse erhalten und neue, auch sozialversicherungspflichtige hochwertige Arbeitsplätze schaffen.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie die aktuellen, nicht kostendeckenden Projekte mit Ihrer Spende oder dem Einkauf von Alltagsmasken unterstützen.

Den Laden unterstützen Sie im kommenden Jahr, indem Sie Kinder Second Hand Ware spenden oder bei uns einkaufen.

 

Wir danken sehr für Ihre wohlwollende Unterstützung!

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin dankbar für ihre Aufträge, Ihr Interesse und die Weitergabe unserer Kontakte.

 

Mit den besten Wünschen für Sie, auch im Namen unseres ehrenamtlichen Vorstands

 

Petra Ruf

Mitwirkung und Spenden

 

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie mit Ihrer Spende

  • Freizeiten und Ausflüge
  • Wohnraum für Benachteiligte
  • Gesundes Mittagessen für Beschäftigte
  • Möblierung und Ausstattung von Wohnungen
  • Tage der seelischen Gesundheit
  • andere Aktivitäten, die nicht von der öffentlichen Hand gefördert werden

Als gemeinnütziger Verein stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt aus.

 

Hier spenden und Menschen in Not helfen!

 

Spendenkonto

Sparkasse Allgäu

IBAN     DE42 7335 0000 0310 0060 93

BIC:        BYLADEM1ALG

 

Ihre Ansprechpartnerin: Petra Ruf

Spendenerklärung
Spendenerklärung.pdf
PDF-Dokument [136.6 KB]

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Rufen Sie einfach an

0831/27565

HOI Psychosoziale Hilfsgemeinschaft e.V.
Rathausplatz 15

87435 Kempten (Allgäu)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HOI Psychosoziale Hilfsgemeinschaft e.V.